Kapellenfreunde         Michaeliburg  e.V.  
St. Michaelskapelle  
 


_____________________________________________________________

- 2 0 2 3 - 


09.12.

Bei der Kapellenöffnung im Dezember wird der Christbaum aufgestellt und die Krippe aufgebaut. Viele Besucher kamen wieder zur Kapelle, in der wie in jedem Jahr der Hl. Nikolaus alle Kinder beschenkte. Vielen Dank für den zahlreichen Besuch.


13.11.

Die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag begann wieder mit der Hl. Messe und der Segnung der Kränze in der Pfarrkirche St. Augustinus. Anschließend zogen die Teilnehmer zur St. Michaelskapelle. Der Zug wurde wieder dankenswerterweise wieder von den Kontaktbeamten der Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr Michaeliburg begleitet und abgesichert. Bei den inzwischen vor der Kapelle aufgestellten Kränzen begrüßte franz Gattinger, der Vorsitzende der „Kapellenfreunde Michaeliburg e.V.“, alle Anwesenden. Die Rede zum Gedenktag hielt auch heuer wieder der Stadtrat Fabian Ewald als Vertreter der Landeshauptstadt München. Pater Dan sprach noch ein Gebet, bevor Stadtrat Ewald dann den Kranz der LH München in der Kapelle niederlegte.  Anschließend legten die Vertreter der Michaeliburger Vereine die Kränze ihrer Organisationen nieder.


 Wir bedanken uns für die Teilnahme und die Kranzspenden bei allen Vereinen: Der Eigenheimervereinigung Berg am Laim/Michaeliburg, der Eigenheimervereinigung Trudering Süd, dem Sportverein Gartenstadt Trudering und der Freiwilligen Feuerwehr Michaeliburg. Herzlichen Dank!!
Zum Abschluss trafen sich, nach dem Zug zurück bis ans Pfarrheim, viele Teilnehmer noch zu einer Brotzeit im Lokal „Rokko’s.


15.06.

„Gedenk- und Sterbebilder von verstorbenen Michaeliburgern und Prominenten mit Geschichten und Anekdoten.“ 

Unser Vereinsmitglied Fridolin Zißelsberger zeigte auch im 2. Teil dieser Veranstaltung wieder eine beachtliche Auswahl aus seiner riesigen Sammlung. Über viele bekannte Persönlichkeiten, aber auch von Michaeliburger  Bürgern wusste er interessante Geschichten und amüsante Anekdoten zu erzählen. Wir bedanken uns für ein besonderes Erlebnis


27.05.

Nach mehrjähriger Pause konnte am 27. Mai endlich wieder eine Maiandacht in der Kapelle gefeiert werden. Pfarrer Brandlmeier von St. Augustinus hielt die Andacht. Die Marienlieder wurden vom Kirchenmusiker J. Stahuber mit dem Akkordeon begleitet. Beiden einen herzlichen Dank für ihr großes Engagement.


07./08.04

Nach 3 Jahren Pause konnte heuer das Heilige Grab in der Kapelle wieder aufgebaut werden. Wir danken allen Besuchern für ihr Interesse.
























 - 2 0 2 2 -

13.11.

Die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag konnte endlich wieder annähernd im gewohnten Rahmen stattfinden.
Zu Beginn war wie immer die Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Augustinus. Danach formierte sich der Zug zur Gedächtniskapelle.
Abgesichert durch die Kontaktbeamten der Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr Michaeliburg und begleitet von der „Ammerthaler Blasmusik“ zogen die Teilnehmer zur St. Michaelskapelle. An der Kapelle waren inzwischen die Kränze der Vereine aufgestellt worden. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Kapellenvereins Franz Gattinger hielt der Stadtrat Fabian Ewald als Vertreter für Landeshauptstadt München (LHM) die Rede zum Gedenktag. Anschließend sprach Pfarrer Björn Wagner und segnete die Kränze. Stadtrat Ewald legte im Namen der LH München den Kranz der Stadt München nieder. Anschließend legten die Vertreter der Michaeliburger Vereine die Kränze ihrer Organisationen nieder. Wir bedanken uns für die Kranzspenden bei allen Vereinen: Der Eigenheimervereinigung Berg am Laim/Michaeliburg, der Eigenheimervereinigung Trudering Süd, der Siedlervereinigung Berg am Laim, dem Sportverein Gartenstadt Trudering und der Freiwilligen Feuerwehr Michaeliburg. Herzlichen Dank!

Die Kränze sind während der Öffnungszeiten der Kapelle zugänglich. Wir danken allen Beteiligten, dass sie an der Gedenkveranstaltung teilnahmen.


21.10.   

  Vortrag: 

 „Gedenk- und Sterbebilder

von verstorbenen Michaeliburgern und Prominenten mit Geschichten und Anekdoten.“

      Referent: F. Zißelsberger  

Aus seiner riesigen Sammlung zeigte Herr Zißelsberger eine große Auswahl. Dazu konnte er erklären wo diese Michaeliburger wohnten und auch über Begebenheiten aus ihrerm Leben erzählen. 

04.01.

Ein bisschen Normalität gab es wieder zu Jahresbeginn. Die Sternsinger waren wieder zur Kapelle gekommen. Coronabedingt zwar nur vor der Kapelle, aber es war ein schöner und gewohnter Jahresanfang.  

- 2 0 2 1 -

20.11. Taufe

Nach seinem Bruder Robert wurde nun auch Maximilian in der Kapelle getauft. Durch die Corona-Pandemie hat sich der Zeitpunkt der Taufe bis jetzt leider verzögert. Wir wünschen dem Täufling und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.

14.11. Volkstrauertag

Auch 2021 konnte wegen der Corona-Pandemie die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag leider wieder nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Das Gedenken an „die Toten der beiden Weltkriege und aller Opfer jeglicher Gewalt“ fand diesmal in der Pfarrkirche St. Franz Xaver statt, denn die Kirche St. Augustinus wurde renoviert. Vielen Dank an beide Pfarrgemeinden und an Pfarrer Wagner.

Die Messfeier hielt Pfarrer Wagner. Im Anschluss daran folgte die Gedenkfeier mit der Kranzsegnung in der Kirche. Die Gedenkrede hielt wieder unser Truderinger Stadtrat Sebastian Schall.  

Die örtlichen Vereine spendeten auch heuer wieder Kränze, die nach der Feier von der Freiwilligen Feuerwehr Michaeliburg in die St. Micheals-Kapelle gebracht wurden. Sie sind dort, wenn die Kapelle geöffnet werden kann, während der Öffnungszeiten zugänglich. Wir danken allen Beteiligten, dass wir die Gedenkveranstaltung auch heuer wieder, trotz erschwerter Bedingungen, durchführen konnten.    

22.05. 

       90. Geburtstag 

     Herzliche Glückwünsche

Die Kapellenfreunde Michaeliburg e.V.  gratulieren ihrem Ehrenmitglied Franz Kurz sehr herzlich zum 90. Geburtstag. 

Franz Kurz war bis 2010 viele Jahre als stellvertretender Vorsitzender in unserem Verein tätig und anschließend auch noch etliche Jahre als Beirat.

Wir wünschen ihm alles Gute, Glück und Gesundheit und hoffen, dass er uns auch weiter mit Rat und Tat unterstützt. 

  -  2 0 2 0 -

15.11.

Volkstrauertag 

Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hatte die diesjährige Gedenkveranstaltung einen anderen Rahmen als gewohnt.

Das Gedenken an „die Toten der beiden Weltkriege und aller Opfer jeglicher Gewalt“ fand ausschließlich nur in der Pfarrkirche St. Augustinus, Damaschkestr. 20 statt. Herzlichen Dank an die Pfarrei St. Augustinus und an Pfarrer Brandlmeier. 

Die Messfeier begann um 9:30 Uhr und im Anschluss folgte die Gedenkfeier mit der Kranzsegnung. Stadtrat Jens Luther hielt die Gedenkansprache in Vertretung des Oberbürgermeisters der LH München.

Die von den örtlichen Vereinen gespendeten Kränze wurden anschließend zur St. Michaelskapelle, Corinthstr. 11, gebracht und werden dort bis Ostern aufgestellt. Sie sind der Öffentlichkeit während der Öffnungszeiten zugänglich.

Es gab heuer auch keinen Zug zur Kapelle, keine Gedenkfeier an der Kapelle und auch keine anschließende Zusammenkunft im Pfarrheim.

     -   2 0 1 9  -

21. Dezember -   ...auf eine 3/4 Stund in der Kapelle...

Weihnachtsgeschichten von und mit Angela und Winfried Meyer
 


7. Dezember

Der "Hl. Nikolaus" in der Kapelle

17. November

Volkstrauertag

20. Juli

Konzert

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "...auf eine 3/4 Stunde in der Kapelle..." traten die Künstler Konzertsänger Andreas Schierlinger-Langenheinecke und seine Kollegin Corinna Schröder am Klavier in der Kapelle auf. Sie bereiteten allen Besuchern einen ganz besonderen Kunstgenuss mit ihrer musikalischen Auseinandersetzung von Franz P. Schuberts "Winterreise".

1. Juni

Vernissage

Von und mit dem Künstler Nikos Dettmer. Er stellte am Samstag, 1. Juni 2019 in der Kapelle seine Werke aus. Herr Dettmer ist Präsident der „königlich privilegierten Künstlergenossenschaft“ und spannt den Bogen seiner künstlerischen Fähigkeiten von der Feinmalerei über die Grafik bis hin zur Skulptur. Er stand für jede Art von Fragen zur Verfügung um Kunst zu verstehen und zu begreifen.

7. Mai: Maiandacht

5. Januar: Die Sternsinger sind wieder in der Kapelle

   -   2 0 1 8   -

Der Hl. Nikolaus in der Kapelle

Volkstrauertag am 18.11.2018

Maiandacht  am 15.05.2018

"Heiliges Grab"

Auch heuer wurde in der Kapelle wieder ein "Heiliges Grab" aufgebaut.

Am Karfreitag und am Karsamstag war die Kapelle zur Andacht geöffnet.

__________________________________________________________________ 

Am 3. Januar waren die Sternsinger (von der Pfarrei St. Augustinus) wieder in der Kapelle. 

_____________________________________________

  -  2017  -

>> Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr <<

...auf eine Dreiviertelstunde in der Kapelle... (13.12.2017) 

Der bekannte Truderinger Heimatdichter Herbert Wildmoser las die berühmte bayrische Weihnachtsgeschichte "die Heilige Nacht" von Ludwig Thoma. Der Familiendreigesang Pfaffenberger untermalte die Lesung musikalisch. Herzlichen Dank allen Mitwirkenden für dieses besondere Erlebnis im Advent.

Der Christbaum wird auf gestellt und der Nikolaus kommt zu Besuch

Am ersten Samstag im Dezember ist die Kapelle immer 2 Stunden geöffnet. Es wird dann der Christbaum aufgestellt und der Nikolaus kommt. Alle Kinder die die Kapelle besuchten bekamen einen Schokoldennikolaus und durften sich aus dem Sack, Äpfel und Nüsse holen. Zum Aufwärmen gab es hinter der Kapelle heiße Getränke.

Gedenkfeier am Volkstrauertag - 19. November 2017 

Die Rede zum Gedenktag hielt, in Vertretung des Oberbürgermeisters, der Münchner Stadtrat Hans Podiuk. Er legte auch den Kranz der Landeshauptstadt in der Kapelle nieder. Anschließend wurden dann die Kränze der örtlichen Vereine niedergelegt.

Wir danken allen Teilnehmern der Veranstaltung, dass sie trotz des schlechten Wetters zur Kapelle gekommen sind.

... auf eine Dreiviertelstunde in der Kapelle ...  (21.09.2017)

Konzert - "Junger Kammerchor" .

Die Sängerinnen und Sänger aus der Pfarrei St. Augustinus haben am 21. September speziell für diesen Abend ein Programm aus ihrem Repertoire zusammengestellt. Die Besucher der vollbesetzten Kapelle konnten einem ausgezeichneten Chor unter der Leitung von Kirchenmusiker Stahauber lauschen. Ein großer Dank an alle Künstler.

Maiandacht  (9.5.2017)

Ostern 2017

Am Karfreitag und am Karsamstag war in der Kapelle wieder das "Hl. Grab" aufgebaut.

Viele Besucher kamen zur Andacht und zum "Gräberschauen" in die St. Michaelkapelle. 

20 * C + M + B * 17         

 "Sternsinger in der St. Michaelskapelle"

   >>>>> 2016 <<<<<

W E I H N A C H T E N      2 0 1 6

 “…auf eine Dreiviertelstunde in der Kapelle...“ 

Am Samstag, 10. Dezember las der bekannte Truderinger Heimatdichter Herbert Wildmoser besinnliche und heitere Geschichten zur Weihnachtszeit. Für die musikalische Unterstützung sorgte ein Männerdreigesang. Allen Mitwirkenden einen herzlichen Dank. 

Der Nikolaus war wieder in der St. Michaelskapelle, Samstag 3.12.2016

Am ersten Samstag im Dezember wird in der Kapelle der Christbaum und die Krippe aufgestellt und der Nikolaus kommt. Für alle Kinder die heuer die Kapelle besuchten gab es einen Schokoladen-Nikolaus und sie konnten dazu noch Äpfel und Nüsse aus dem Sack holen. Alle Besucher konnten sich mit heißen Getränken auch noch etwas aufwärmen.  

Gedenkfeier am Volkstrauertag, Sonntag 13.11.2016

Die Glocken St. Michaelskapelle läuten endlich in Michaeliburg

Am 12. Mai hielt  Pfarrer Lukasz eine feierliche Maiandacht in der bis auf den allerletzten Platz gefüllten Kapelle. Zu dem festlichen Rahmen trugen auch der "Junge Kammerchor" von St. Augustinus unter der Leitung von Kirchenmusiker Stahuber und die Harfensolistin Eixenberger bei.

Vor Beginn der Maiandacht konnten die Anwesenden zum ersten Mal die neuen Glocken einzeln läuten hören. Am Ende der Andacht erklang dann erstmals das neue Geläut zusammen. 

Nach einmütiger Meinung, ein herrlich klingendes Geläut!

Montage der Glocken

Nach der Weihe wurden beide Glocken in die Kapelle transportiert. Am 3. Mai begann die Montage der Glocken im Turm. Am 11. Mai war die Montage beendet und nun hängen die alte "Friedensglocke" und die "St. Michaelsglocke" und die "Hl. Annaglocke"  fertig montiert im Turm. 

Taufe in der Kapelle

Am 7. Mai wurde wieder eine Taufe in der Kapelle gefeiert.

Dem kleinen "Robert" und seinen Eltern wünschen wir alles erdenklich Gute auf dem weiteren Lebensweg. Herzliche Glückwünsche.

Glockenweihe

Am Sonntag, 1. Mai 2016 war um 10:00 Uhr die Glockenweihe bei der Hl. Messe in der St. Augustinuskirche.

Anschließend wurde dieser besondere Anlass mit einem Empfang im Pfarrheim von St. Augustinus gefeiert.

Eine kleine Fotoausstellung und eine Bildpräsentation zeigte u.a. den Guss der neuen Glocken.

___

______________________________________________________________

Ostern: "Heiliges Grab in der Kapelle"

Auch heuer wurde in der Kapelle wieder ein "Heiliges Grab" aufgebaut.
Am Karfreitag und am Karsamstag kamen zahlreiche Besucher zu einem kurzen Verweilen oder auch für eine stille Andacht in die Kapelle.

   >>>>> 2015 <<<<< 
  

“…auf eine Dreiviertelstunde in der Kapelle...“ 

Am Sonntag, 6.Dezember las der Schauspieler Henner Quest in der Veranstaltungsreihe "...auf eine Dreiviertelstunde in der Kapelle..." viele heitere und besinnliche Weihnachtsgedichte und -geschichten. Die zahlreichen Gäste hatten einen sehr unterhaltsamen Adventsnachmittag in der kleinen Kapelle und bedankten sich mit langem Applaus bei dem aus Michaeliburg stammenden Schauspieler.

Der Nikolaus kam zum "Christbaum aufstellen"

Am vergangenen Samstag, 5.Dezember kamen viele Michaeliburger zu ihrer St. Michaelskapelle. Der Nikolaus hatte für jedes Kind ein süßes Geschenk. Jüngster Besucher war der sieben Wochen alte Robert, der mit seinen Eltern den geschmückten und beleuchteten Weihnachtsbaum und die kleine Krippe in der Kapelle bestaunte. Für die Besucher gab es bei der Kapelle heiße Getränke, Plätzchen und ein gemütliches Beisammensein.




 

Marienaltar für die St. Michaelskapelle

Am Kirchweihsonntag, 18. Oktober 2015 segnete Pfarrer Dr. Czeslaw Lukasz während des Festgottesdienstes in der St. Augustinus Kirche den neuen Marienaltar für die St. Michaelskapelle. Die Künstler und Handwerker waren bei der Segnung anwesend. In einer kleinen feierlichen Andacht am Kirchweih-Nachmittag wurde von Pfarrer i.R. Dr. Friedrich Oberkofler nochmals kurz die Geschichte der Kapelle erzählt und danach die Kapelle gesegnet. Nach der Segnung konnten die Besucher die Kapelle und den neuen Altar besichtigen.  

Spenden für Marienaltar:    

Kapellenfreunde Michaeliburg e.V. - Marienaltar

Bankverbindung: VR-Bank München Land  

IBAN: DE54 7016 6486 0102 4474 95 - BIC:GENODEF1OHC 

 
Renovierung 

In den Monaten Mai bis Juli 2015 war die Kapelle geschlossen. 

In dieser Zeit wurde unsere Kapelle grundlegend renoviert. Jetzt sind die Bauarbeiten abgeschlossen und die St. Michaelskapelle präsentiert sich in neuem Glanz.

Es wurden die alten, lockeren Bodenfliesen entfernt und der Eingangsbereich, der Kirchen- und der Altarraum neu gefliest. Neue Stromleitungen wurden verlegt, Steckdosen gesetzt sowie das Hausanschlusskabel unter Putz verlegt. Auch Teile des Daches wurden erneuert. Der Eingang bekam eine neue Biberschwanz-Eindeckung entsprechend dem Kirchendach. Das Dach des Altarraumes wurde mit Kupfer eingedeckt und die beschädigten Fallrohre erneuert. Der Kircheninnenraum und der Eingangsbereich wurden neu ausgemalt und Schriften erneuert.   

…und nun ist alles fertig.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zuständigen Stellen der Landeshauptstadt: Dem Referat für Bildung und Sport als Eigentümer und dem Baureferat als ausführende Stelle.

Ebenso herzlichen Dank an alle Mitglieder, die mithalfen die Kapelle vollständig auszuräumen und nun wieder zu putzen und einzuräumen. Vielen Dank auch an Pfarrer Lukasz von St. Augustinus für die schnelle Bereitstellung des benötigten Lagerraumes.

Diamanthochzeit in der Kapelle

Der langjährige Vorsitzende des Vereins „Kapellenfreunde Michaeliburg e.V.“ Joseph Wiederer und seine Frau Magdalena ließen es sich nicht nehmen ihr 60. Hochzeitsfest (die „Diamanthochzeit“) in der St. Michaelskapelle zu feiern. Pfarrer Leibiger von der Pfarrei St. Augustinus zelebrierte die feierliche Hl. Messe zu diesem festlichen Anlass. Dem Jubelpaar die herzlichsten Glückwünsche.

Ostern: "Heiliges Grab in der Kapelle"

Heuer wurde zum ersten Mal in der Kapelle ein "Heiliges Grab" aufgebaut.

Am Karfreitag und am Karsamstag war dafür die Kapelle geöffnet und viele Besucher nutzten diese Gelegenheit für eine stille Andacht oder auch zu einem kurzen Verweilen. Das "Gräber gehen" oder "Gräber schauen" war auch in München lange Zeit Tradition und wird in den letzten Jahren erneut wieder praktiziert.

...auf eine Dreiviertelstunde in der Kapelle... 

In der St. Michaelskapelle in Michaeliburg begann eine neue kleine Veranstaltungsreihe … auf eine Dreiviertelstunde in der Kapelle … zu der in loser Reihenfolge die Kapellenfreunde Michaeliburg e.V. einladen werden. Zum Thema „Gedanken zum/für/über Frieden“ war am vergangenen Samstag der bekannte Kabarettist Christian Springer zu Besuch. In der vollständig gefüllten Kapelle erzählte er einem sehr interessierten Publikum über sein Engagement im Nahen Osten und die Aktivitäten seines Vereins „Orienthelfer e.V.“. Christian Springer konnte von den Zuhörern eine ansehnliche Spendensumme für seine Projekte in Empfang nehmen. Die Kapellenfreunde Michaeliburg danken Christian Springer für seinen sehr engagierten, interessanten aber auch bewegenden Vortrag. Wir wünschen ihm weiter guten Erfolg und beste Unterstützung für sein außergewöhnliches Engagement.

"Hl. Dreikönig"

20 * C + M + B * 15


   >>>>> 2014 <<<<< 

"Nikolaus und Christbaum aufstellen" 

Maiandacht 2014

Neue Stühle für die Kapelle

Für Messen, Andachten und Veranstaltungen können nun in der Kapelle Stühle aufgestellt werden. Die neuen Stapelstühle wurden vom Kapellenverein beschafft  und werden bei Bedarf in die Kapelle gebracht.

   >>>>> 2013 <<<<<

Christbaum in der Kapelle

Maiandacht am 14. Mai 2013

Pfarrer Dr. Schubert hielt die gut besuchte,stimmungsvolle Maiandacht .

_______________________________________________________

Die "Hl. Dreikönige"

   >>>>> 2012 <<<<<

Der Christbaum wurde wieder aufgestellt

Der Verein hatte die Kapelle wieder für Besucher geöffnet, als Christbaum und Krippe aufgestellt wurden. Unsere kleinen Gäste erhielten vom Nikolaus ein kleines Geschenk. Für die Großen gab es Glühwein bei dem sie sich aufwärmen konnten. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit nach einem Besuch in der Kapelle sich auch noch mit Nachbarn, Bekannten und Mitbürgern zu unterhalten.

____________________________________

 Volkstrauertag

__________________________________

 Maiandacht

 _________________________________

Sternsinger....    

   >>>>> 2011 <<<<< 

Fotos: A. und F.Gattinger

__________________________________

Emmaus-Gang 

Am Ostermontag trafen sich Mitglieder der KAB (Katholische Arbeiternehmer-Bewegung) des Stadtkreises München-Ost in der Pfarrei St. Augustinus. Der jährliche Emmausgang führte sie diesmal in die St. Michaelskapelle.Die Andacht leitete Pfarrer Kellermann.

Ungefähr 100 Personen nahmen in und vor der Kapelle daran teil.